APS/Key Internet-Sicherheitsprotokoll

iPad-Sicherheit

DATENSCHUTZ DER SCHÜLER

APS und Escuela Key nehmen ihre Verantwortung zum Schutz der persönlichen Daten der Schüler sehr ernst. Best Practices erfordern, dass Pädagogen Daten verwenden, um die Leistungen der Schüler in der Schule zu verbessern. Gleichzeitig erkennen wir an, dass wir dafür verantwortlich sind, die Vertraulichkeit und Sicherheit aller Schülerdaten zu wahren, insbesondere wenn die Daten persönlich identifizierbar sind. Daher sammelt, speichert, teilt und verwendet APS nur Daten, die das Lernen der Schüler und den APS-Betrieb unterstützen. In Fällen, in denen auf Studenteninformationen zugegriffen werden muss, müssen die Personen, denen Zugriff gewährt wird, die Daten auf legale, verantwortungsvolle und ethische Weise behandeln. APS hält sich strikt an die Bundes-, Landes- und lokalen Gesetze zum Schutz der persönlichen Daten jedes Schülers, einschließlich des Family Educational Rights and Privacy Act (FERPA) und des Children's Online Privacy Protection Act (COPPA). Alle mit APS beauftragten Anbieter, die Zugriff auf Studentendaten benötigen, müssen sich ebenfalls bereit erklären, die FERPA- und COPPA-Standards einzuhalten, bevor der Zugriff gewährt wird.

Weitere Informationen zu den FERPA- und COPPA-Vorschriften finden Sie in ihrer Gesamtheit hier:

Gesetz über Familienrechte und Datenschutz (FERPA)

Gesetz zum Schutz der Online-Privatsphäre von Kindern (COPPA)

 

FILTERUNG

Der Lehrplan für digitale Bürgerschaft hilft Schülern, gute Entscheidungen zu treffen, wenn sie sowohl in der Schule als auch zu Hause online sind. APS filtert auch Online-Inhalte in der Schule, die für die schulische Umgebung als ungeeignet erachtet werden. Geräte sind so konfiguriert, dass sie Internetinhalte filtern, selbst wenn sie in einem Netzwerk außerhalb von APS verwendet werden. Die Kategorien gesperrter Internetseiten basieren auf Angaben von Mitarbeitern von Schulen, Bibliotheken und Zentralbüros und entsprechen dem Children's Internet Protection Act (CIPA) und dem Code of Virginia. Network Infrastructure Services im Department of Information Services verwaltet die Filtersoftware.

 

APS ACCEPTABLE USE POLICY (AUP)

Jeder Schüler der Escuela Key in den Klassen K-5 muss zu Beginn jedes Schuljahres die Acceptable Use Policy (AUP) unterzeichnen. Auf der Grundstufe haben die Lehrkräfte eine Zusammenfassung der Vereinbarungen auf einem Poster, das alle Schüler der Klasse nach einer inhaltlichen Diskussion unterschreiben müssen. Das Poster sollte das ganze Jahr über an der Wand des Klassenzimmers hängen bleiben, um es leicht nachschlagen zu können. Auf der Mittel- und Oberstufe werden die Schüler gebeten, die AUP nach Abschluss des Lehrplans für Internetsicherheit/digitale Bürgerschaft elektronisch zu unterschreiben. Alle Lehrer sind dafür verantwortlich, dass ihre Schüler die AUP unterschrieben haben. Grundlegende Verhaltenserwartungen, die in der AUP umrissen werden, werden hier noch einmal betont:

• Sei freundlich. Wir erwarten von den Schülern, dass sie sich online mit dem gleichen Maß an Sensibilität, Etikette und Respekt verhalten, wie es persönlich erwartet wird. Studenten sollten um Erlaubnis fragen, bevor sie Fotos oder Videos von Kommilitonen posten. Alle Vorfälle von Cybermobbing, Belästigung, rassistischer oder sexistischer Sprache oder anderer unangemessener Verwendung werden nicht toleriert und in Übereinstimmung mit der APS-Richtlinie 25-1.3 Disziplin behandelt.

• Sei vorsichtig. Gehen Sie immer davon aus, dass die von Ihnen gesendeten oder geposteten Informationen von Personen eingesehen werden können, für die sie nicht bestimmt sind; Gehen Sie nicht davon aus, dass Ihre Nachricht privat ist. Wenn Nachrichten, Fotos oder Videos ohne Ihre Erlaubnis gepostet werden, bitten Sie einen Lehrer oder Administrator um Hilfe.

• Sicher sein. Geben Sie keine persönlichen oder vertraulichen Informationen wie Ihre Adresse, Telefonnummer oder Ihr Alter über das Internet an andere weiter. Stimmen Sie niemals zu, eine Person zu treffen, die Sie online „getroffen“ haben. Benachrichtigen Sie Ihre Eltern/Erziehungsberechtigten und Ihren Lehrer, wenn ein Fremder versucht, Sie zu treffen oder zu kontaktieren.

• Seien Sie ethisch. Verweigern Sie jede Aktivität auf einem Computer oder Mobilgerät, die gegen Schulregeln oder lokale, staatliche oder bundesstaatliche Gesetze verstößt. Dazu gehören Plagiate, Verstöße gegen Urheberrechtsgesetze, illegale Downloads von Software, Musik oder Filmen, unbefugtes Scannen von Bildern oder Dokumenten usw. Sollten Sie außerdem einen Verstoß gegen diese Richtlinie feststellen, sind Sie dafür verantwortlich, dies einem zu melden Administrator.

Akzeptable Nutzungsvereinbarung

Bei Fragen zu diesen Richtlinien in Bezug auf Escuela Key wenden Sie sich bitte an:

Paul Maniscalco
Koordinator für Unterrichtstechnologie, Schlüsselschule
paul.maniscalco@apsva.us
+703 (228) 8922